„Nichtabreißende Nachfrage“

Aldi Kollektion 2021 löst Hype aus – schön Discounter-Style

Aldi Nord hat eine neue Modekollektion angekündigt. So gibt es bald Kleidung mit Aldi-Logo in verschiedenen Pop-up-Shops - unter anderem auch in Hamburg.

Hamburg - Die Discounterkette Aldi Nord bringt eine neue Modekollektion auf den Markt. Wer schon immer mal Klamotten mit dem Aldi-Logo tragen wollte, muss allerdings schnell sein, denn die Stückzahl ist limitiert. Die neuen Styles sind erstmals im Handel erhältlich, unter anderem auch in Hamburg*.

DiscounterAldi
HauptsitzEssen
Umsatz91,9 Milliarden USD (2018)
Gründung1946, Essen

Aldi mit neue Modekollektion: Letztes Mal gab es die Kleidung nur online

Das Unternehmen, was zuletzt angekündigt hatte, kein Billigfleisch mehr in den Aldi-Filialen verkaufen zu wollen, hat bereits im vergangenen Jahr verschiedene Modestücke auf den Markt gebracht. Kunden erhielten gebrandete Kleidungsstücke wie Kappen und T-Shirts über Gewinnspiele. Zudem wurden Streetware-Artikel mit dem Aldi-Logo online angeboten.

Aldi stellt neue Modekollektion vor - nun steht der Verkaufstermin für Hamburg fest

Diese wurden besonders bei jungen Menschen stark nachgefragt, sodass sie über die sozialen Medien eine Art Kultcharakter entwickelten. „Mit dem Verkauf der Kollektion reagieren wir bewusst auf die nicht abreißende Nachfrage unserer Community“, sagte Lukas Kaiser von Aldi Nord.

Aldi stellt neue Modekollektion vor - Nun steht der Verkaufstermin für Hamburg fest

Die limitierte Kollektion soll es ab Mitte Oktober jeweils an einem Tag in Pop-up-Shops in Berlin, Leipzig, Essen, Hannover und Hamburg. Verkaufstag in Hamburg ist der 19. Oktober. Auf dem Parkplatz der Lokstedter Filiale (Osterfeldstraße 39) wird extra dafür ein Zelt aufgestellt. In den Hamburger Aldi-Filialen gab es Anfang des Jahres einen großen Anstrum auf die Corona-Selbsttests*. Zudem kam es im August zu Warnstreiks in Supermärkte und Geschäften in Hamburg*. Besucher mussten mit Shopping-Einschränkungen rechnen.

Noch mehr News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

Hinter der Kampagnenidee, Konzeption und Umsetzung steckt die Hamburger Agentur Kolle Rebbe. Insgesamt umfasst die Kollektion sieben Teile wie Sweater, T-Shirts und Socken zu Preisen zwischen 2,99 Euro und 14,99 Euro. Zusätzlich gibt es ein Boilersuit, eine Art Blaumann für Frauen, und sogenannte Sock Sneaker mit Aldi-Logo. Diese können jedoch nur im Rahmen von Gewinnspielen erstanden werden.

Aldi-Modekollektion: Auch andere Pop-Up-Stores in Hamburg

Nicht nur die neue Aldi-Kollektion sorgt in Hamburg für Trubel: Zuletzt hatte auch die Eröffnung eines Pop-Up-Stores von Zalando* für Aufregung gesorgt. Dort wird für kurze Zeit Second-Hand-Kleidung durch den „Zalando Zircle“ angeboten. Für das kommende Wochenende wurde zudem wieder ein verkaufsoffener Sonntag in Hamburg angekündigt. * 24hamburg.de und kreiszeitung.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Aldi Nord/Friso Gentsch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare