Aggressives Bruderpaar hält Polizei in Atem

Nordenham - Ein aggressives Bruderpaar hat in der Nacht auf Samstag die Polizei in Nordenham auf Trab gehalten. Auslöser zahlreicher Schlägereien war laut Polizei Cuxhaven der Moment, als ein 30-jähriger Kneipengast vor die Tür gesetzt werden sollte.

Erst die Polizei habe den enttäuschten Mann, der sich mit Händen und Füßen gegen seinen Rausschmiss gewehrt hatte, beruhigen können. Zumindest kurz. Denn nachdem er das Feld geräumt hatte, habe er mit einem Schraubendreher bewaffnet wieder vor der Kneipe gestanden und einen 21-Jährigen angegriffen. Dieser ließ sich nicht lange bitten und schlug den Angreifer mit einer Flasche bewusstlos. Noch während der 30-Jährige ins Krankenhaus gebracht wurde, tauchte schließlich sein nicht minder aggressiver Bruder wild um sich schlagend vor der Kneipe auf. Die Polizei nahm den Mann daraufhin in Gewahrsam.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare