60.000 Euro Schaden und ein Verletzter bei Lastwagenunfall

Posthausen/Worpswede- Beim Unfall eines Lastwagens auf der Autobahn 1 bei Posthorn sind am Montagmorgen 60.000 Euro Schaden entstanden. Der 58 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt. Bereits am Sonntag war ein 25-Jähriger im Landkreis Osterholz bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Autobahnpolizei Sittensen geriet der Fahrer eines Lastwagens mit seinem Fahrzeug vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern. Anschließend durchbrach der Laster die Mittelleitplanke. Während der Bergungsarbeiten wurde die A 1 voll gesperrt. Dadurch entstand in Fahrtrichtung Bremen ein Stau von rund zwei Kilometern.

Ein 25 Jahre alter Autofahrer war am Sonntagabend im Landkreis Osterholz bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben geriet der Mann mit seinem Wagen auf der schneebedeckten Kreisstraße 10 zwischen Grasberg und Worpswede ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der 25- Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam in ein Krankenhaus. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Kreisstraße voll gesperrt. Am Auto entstand der Polizei zufolge Totalschaden.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare