22-Jähriger nach Überfall nackt zurückgelassen

Hannover - Nur noch mit Schuhen bekleidet ist ein 22-Jähriger in Hannover auf einer Polizeiwache erschienen. Der junge Mann war am Samstag Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Nach Polizeiangaben hatten zwei Unbekannte den 22-Jährigen zunächst beleidigt, ihn dann mit einem Messer bedroht und seine Wertsachen gefordert. Als das Opfer sich weigerte, schlugen ihm die Täter mehrmals mit der Faust ins Gesicht und hielten ihm das Messer unter die Augen.

Dann musste sich der 22-Jährige komplett ausziehen - die Räuber verschwanden mit Kleidung, Geldbörse und Handy. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief zunächst erfolglos. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare