16-Jähriger wenige Tage nach Unfall gestorben

Holste/Osterholz - Wenige Tage nach einem ungewöhnlichen Unfall in Holste ist ein 16-jähriger Jugendlicher im Krankenhaus gestorben.

Der junge Mann aus Bremen hatte am frühen Samstagmorgen in dem Ort im Kreis Osterholz auf einer Straße gelegen. Ein 61 Jahre alter Autofahrer versuchte noch, mit seinem Wagen auszuweichen. Ein Rad traf dabei den Kopf des 16-Jährigen, der schwer verletzt in ein Bremer Krankenhaus gebracht wurde. Dort sei er am Mittwoch gestorben, teilte die Polizei mit. Zu den Gründen, warum der junge Mann auf der Straße gelegen hatte, gibt es nach Polizeiangaben keine gesicherten Erkenntnisse. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare