16-Jährige verbrennt sich beim Grillen - schwer verletzt

Seevetal/Hamburg - Eine 16-Jährige hat sich beim Grillen an der Elbe mit Brennspiritus verbrannt und ist schwer verletzt worden.

Das Mädchen zog sich am Sonntagabend in Seevetal Verbrennungen zweiten Grades im Gesicht, auf der Brust und an den Armen zu, wie ein Sprecher der Feuerwehr in Hamburg sagte. Sie wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus ausgeflogen. Laut Angaben der Polizei in Seevetal geschah der Unfall aus Unachtsamkeit. Freunde hätten das Mädchen zunächst mit Flusswasser gekühlt, bis die Rettungskräfte eintrafen. dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare