Wichtige Hilfen zur Erinnerung

Wilhelm Meier aus Bad Bodenteich schreibt zum Bericht „Streit um Mahnmal zur ‘Nazi-Zeit’“ (AZ, 17. Juni 2015) und folgende Berichte zu dem Thema:.

Die Überlegung der Ebstorfer SPD, Gedenksteine zur Erinnerung an die Heimat von Vertriebenen zu entfernen, ist ein Schritt in die falsche Richtung. Solche Mahnmale haben gerade heute in Zeiten zunehmender Flüchtlingszahlen und durch Kriege bedingter Vertreibung von Millionen von Menschen eine große Bedeutung. Auch in Bad Bodenteich gibt es solche wichtigen „Erinnerungshilfen“. Ich meine damit zum Beispiel den Ostpreußenweg, die Königsberger, Danziger, Tilsiter, Stettiner, Stralsunder und Breslauer Straße und den Posener Weg.

Sie sollten uns an Zeiten erinnern, die es so nicht wieder geben darf. Denn dann müssten auch die Kriegerdenkmäler auf den „Müllhaufen der Geschichte“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare