Geschwindigkeits-, Überhol- und Rotlichtverstöße 

Verkehrsüberwachung an der B4: 56 zu schnelle Fahrer und Fahrverbote

+
(Symbolbild)

jsf/pm Landkreis Uelzen/Melbeck/Bevensen/Uelzen – Im Rahmen der Präsenz- und Überwachungsmaßnahmen auf der Bundesstraße 4 von Lüneburg über Melbeck, Bienenbüttel, Bad Bevensen, Tätendorf-Eppensen, Uelzen, Holdenstedt bis Breitenhees hat es am gestrigen Tag erneut diverse Verstöße gegeben.

Dabei ahndeten die Beamten in Melbeck (LK Lüneburg) und Halligdorf (LK Uelzen) insgesamt 56 Geschwindigkeitsverstöße.

Der Tagesspitzenreiter war dieses Mal in Halligdorf und wurde mit 150 km/h gemessen. Ihn erwartet ein Fahrverbot. Bei der Geschwindigkeitskontrolle in Melbeck am späten Donnerstagabend ertappten die Beamten auch einen alkoholisierten zu schnellen Fahrer. Der 57-Jährige aus dem Landkreis Lüneburg, der mit seinem Mazda 17 km/h zu schnell unterwegs war, pustete einen Alkoholwert von 0,89 Promille. Auch ihn erwartet nun ein Fahrverbot.

Parallel waren weitere Beamte im Rahmen der Präsenzstreife punktuell in weiteren Bereichen unterwegs und ahndeten unter anderem Überholverbotsverstöße sowie einen Rotlichtverstoß.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare