„Danke für dieses Event“

„Wir bedauern indes sehr, dass diese Möglichkeit offenbar aber nicht auf sehr großes Zuschauerinteresse stößt, hoffen aber, dass sich dies in den verbleibenden Tagen noch positiv verändert. Es lohnt sich “, schreibt AZ-Leser Lutz Lange aus Uelzen zum neuen Autokino auf dem Albrecht-Thaer-Gelände in der Uhlenköperstadt. 
+
„Wir bedauern indes sehr, dass diese Möglichkeit offenbar aber nicht auf sehr großes Zuschauerinteresse stößt, hoffen aber, dass sich dies in den verbleibenden Tagen noch positiv verändert. Es lohnt sich “, schreibt AZ-Leser Lutz Lange aus Uelzen zum neuen Autokino auf dem Albrecht-Thaer-Gelände in der Uhlenköperstadt.

Zur AZ-Berichterstattung über das neue Autokino in Uelzen schreibt dieser Leser:

Am vergangenen Donnerstag waren meine Frau und ich im Autokino auf dem Albrecht-Thaer-Gelände in Uelzen, und es hat uns sehr gefallen. Nachdem wir uns am „Snackwagen“ noch mit durch einen örtlichen Energieversorger gesponsertem Popcorn versorgt hatten und zu unserer Überraschung sogar noch eine Jutetasche mit Werbegeschenken erhalten durften, fuhren wir auf den uns zugewiesenen Stellplatz und haben dann die Vorstellung genossen.

Der Film, ein Krimi, von dem ich bis dato nichts gehört hatte (weil ganz aktuell und erst im Januar 2020 erschienen), war klasse, spannend, unterhaltsam und mit bekannten Fernseh-/Kinogrößen super besetzt. Es war für uns, die wir eigentlich altersbedingt nicht zum früheren Autokinopublikum zählen, dieses Relikt aus früheren Zeiten aber auch einmal erleben wollten, ein unerwartet schöner Abend, der gut geplant, organisiert und ohne Pannen ablief.

Wir möchten Frau Böhm und allen an diesem Projekt beteiligten Personen für das Engagement danken, ein solches „Event“ in „Corona-Zeiten“ nach Uelzen zu holen und hier anzubieten. Wir bedauern indes sehr, dass diese Möglichkeit offenbar aber nicht auf sehr großes Zuschauerinteresse stößt, hoffen aber, dass sich dies in den verbleibenden Tagen noch positiv verändert. Es lohnt sich! Lutz Lange, Uelzen. Leserbriefe geben die Meinung des unterzeichnenden Verfassers wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare