Leserbrief

Zu teure Parkplätze für Bummel

Zum Bericht „Wetter bremst Geschäft aus“ über das diesjährige Weihnachtsgeschäft (AZ vom 8. Dezember) schreibt Heike Gaber aus Oetzen.

Liebe Kaufleute, sehr gerne würde ich meinen Weihnachtseinkauf in Uelzen erledigen, aber leider schaffe ich es nicht in zweieinhalb Stunden Parkzeit alle meine Geschenke in Ruhe einzukaufen. Oder mal einfach durch alle Schuhgeschäfte zu bummeln. Und umparken und nochmal teure Parkgebühren bezahlen? Da fahre ich doch lieber gleich woanders hin – wie zum Beispiel nach Lüneburg oder Dannenberg, wo es genügend auch kostenfreie Parkplätze gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare