AZ-Leserbrief

„Die AZ ist systemrelevant“

+
Seite 1 der Allgemeinen Zeitung von gestern.

Zur aktuellen Lage rund um das Corona-Virus schreibt dieser AZ-Leser:

Ich gehöre zu der älteren Generation, dazu stehe ich.

Ältersein bedeutet nicht zwangsläufig, unmodern oder unfähig zu sein, neue Medien zu verwenden. Ich hatte einen Account bei Facebook, nach einiger Zeit stellte ich fest, das kann es nicht sein … also abgemeldet. Letzte Woche habe ich einen Twitteraccount eingerichtet. Gestern abgemeldet. Ist ja noch arger als Facebook. Ja, mein Smartphone werde ich behalten, meine Kinder leben knapp 300 Kilometer entfernt.

Das einzig wahre Medium, neben Face to Face, sind die Printmedien! Hier besonders die täglich erscheinende Tageszeitung. Sie informiert mich über alle wichtigen, auch weniger wichtigen Geschehen in meinem näheren Umfeld- und der großen weiten Welt. Hiermit bedanke ich mich bei all denen, die dies ermöglichen, einschließlich der Zeitungsausträger. Ihr seid systemrelevant! Bleiben Sie gesund!

Martin Feck, Wrestedt

---

Leserbriefe geben die Meinung des unterzeichneten Verfassers wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare