Schon reichlich lächerlich

Leserbrief zu „Warten auf die Ehrung“, AZ vom 7. November 2012:.

Dann hat Herr Kwoll 2001 als damaliger Ortsbrandmeister die Urkunde für 40-jährige Treue ja widerrechtlich erworben. Als Ortsbrandmeister hätte er wissen müssen, das laut Niedersächsischem Brandschutzgesetz 1978 die Mitgliedschaft in einer Feuerwehr mit Vollendung des 16. Lebensjahr möglich war. Am 2. Februar 2001 war er eben nicht 40 Jahre in der Feuerwehr und Anfang 2011 auch nicht 50 Jahre, sondern erst im Mai der betreffenden Jahre! Jetzt so ein Theater zu machen und seinen nachfolgenden Ortsbrandmeister zu kritisieren, der völlig richtig gehandelt hat, finde ich schon reichlich lächerlich.

Dass sich Frau Kiriczi und Frau Brütt hier so vor den Karren spannen lassen, ist reine Effekthascherei.

Erhard Persiel,

Himbergen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare