AZ-Leserbrief

„Peinlich und beschämend“

Zum Kreiskönigsball schreibt dieser AZ-Leser:

Der Kreiskönigsball der Schützen des Landkreises steht vor der Tür. Es ist das Highlight der Saison. Alle zeigen stolz ihre neuen Könige und küren den Besten unter ihnen.

Der feierliche Abend beginnt traditionell mit dem Einmarsch der Fahnen aller Vereine und Gilden. Normalerweise, sollte man sagen, denn im letzten Jahr sind zu diesem feierlichen Akt gerade einmal zwei Fahnen erschienen. Peinlich und beschämend war das. Mancher mag so etwas altbacken finden, aber es gehört nun mal zum Schützentum dazu, seine Fahne zu zeigen. Die Fahnen der Vereine sind die Vorzeigestücke. Generationen haben sie bereits getragen. Sie aus Faulheit und Bequemlichkeit zu Hause zu lassen, gehört sich nicht.

Liebe Schützen, gebt dem Fahneneinmarsch wieder seine Fahnen und somit einen würdigen Rahmen.

Marc Kufner, Soltendieck

---

Leserbriefe geben die Meinung des unterzeichnenden Verfassers wieder. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare