AZ-Leserbrief

„Ohne Wissen und Respekt“

+
Auf den Leserbrief zum Ortolan und zur A 39 von Bernd Panzer erreichten die Redaktion zwei Antworten. 

Auf den Leserbrief von Bernd Panzer, AZ vom 11. Oktober, antworten diese Leser:

Ach, Herr Panzer, populistischer geht’s nicht. Viele werden zustimmen. Das war ja auch so gewollt, nicht? Aber nett gedacht war: Ich darf mir meine eigene Meinung bilden. Danke.

Barb Drescher, Rosche

---

Obwohl Herr Panzer nichts über Herrn Grützmann weiß, meint er dessen Namen in Misskredit bringen zu müssen. Herr Grützmann, der schon des Öfteren Leserbriefe zum Thema A 39 in der AZ verfasst hat und sich eindeutig gegen den Bau dieser unnötigen Autobahn ausgesprochen hat, ist im Kreis Uelzen aufgewachsen und als versierter Vogelkenner bekannt.

Seit vielen Jahren kartiert und dokumentiert er im Kreis Uelzen das Vorkommen des immer mehr bedrohten Ortolans. Dabei arbeitet er vertrauensvoll mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Uelzen zusammen. Für diese Bestandsaufnahmen hält sich Herr Grützmann viele Wochen im Landkreis auf und arbeitet nach wissenschaftlich empfohlenen Methoden.

Wenn Herr Panzer nun meint, es handle sich um eine konstruierte Geschichte, so ist das sein Problem. Solche Meinungsäußerungen, die ohne Wissen und ohne Respekt vor Andersdenkenden nur dazu dienen, diese im Ansehen zu schädigen, nehmen leider in diesen Zeiten zu. Wenn man von einer Sache nichts versteht, sollte man besser schweigen.

Karl-Heinz Köhler, Uelzen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare