Muss erst ein Mensch zu Schaden kommen?

Über die Verkehrssituation in Groß Liedern beschwert sich Anwohner Martin Dües:.

Seit etwas über einem Jahr wohne ich nun in Groß Liedern und zwar direkt an der B71, der Salzwedeler Straße. Nachdem es heute hier einen Unfall gegeben hat, habe ich mir gedacht, es wird Zeit, mal etwas gegen die Raser hier im Ort zu unternehmen. Dass hier nicht schon mehr passiert ist, grenzt an ein Wunder, denn mehrmals täglich rasen die Autos, Lkws und Motorräder hier durch die Ortschaft mit zum Teil mehr als 70 km/h. Und wenn ich dann sehe, dass sich die Lastwagen noch hinter dem Ortsschild gegenseitig überholen, frage ich mich, wann wacht man beim Verkehrsamt endlich auf? Muss wirklich erst ein Mensch zu Schaden kommen? Ich habe zwar keine Kinder, aber wenn ich bedenke, dass in diesen Tagen die Schulen wieder beginnen, dann graust es mich wirklich. Meiner Ansicht nach ist es schon lange Zeit für eine Radarfalle hier in Groß Liedern und das nicht nur in eine Fahrtrichtung, sondern in beide.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare