Mangelnde Solidarität?

Manfred Lüdtke aus Uelzen findet, die AZ hätte mehr Solidarität mit der Redaktion der Satirezeitschrift zeigen können. Er schreibt zum Leitartikel „Momente des Innehaltens“ (AZ vom 10. Januar):

Leider hat die AZ es nicht geschafft, ihre Solidarität mit ganzseitigem Abdruck von „Je suis Charlie“ auf der Titelseite zu bekunden. Dafür sind wir wohl zu sehr Provinz. Da sitzt sicher noch der Stress, den man mit Berichterstattung über die Douglas-Bande hatte, im Kopf. Stattdessen werden über 17 000 Demonstranten der Pegida-Bewegung in einer Karikatur der AZ als Ochs und Esel verunglimpft, die sind ungefährlicher. Sieht so ihre Demokratie aus, Herr Mitzlaff? Ihr habt von 1933 bis 45 auch anders geschrieben, schon vergessen? Oder nichts daraus gelernt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare