Leserbrief: „Die Gelbe Tonne ist ein Fortschritt“

Zum AZ-Leserbrief „Eine Zumutung für alte Leute“, erschienen am 10. November, schreibt dieser Leseri:

Den Leserbrief von Herrn Albers kann ich so nicht nachvollziehen: Schon beim Zuschnüren des Sackes reißt ofmals das Band, scharfkantiege Verpackung reißen den Sack auf. Wird er am Abend zuvor bereitgestellt, wird dieser von Vögeln und anderen Tieren aufgerissen, der Inhalt liegt dann verstreut auf der Straße. Die Gelbe Tonne ist ein Fortschritt, auch für ältere Personen zu händeln, denn der Inhalt wiegt kaum etwas und die Tonne hat Räder, also angekippt und los damit, da gibt es auch für ältere Mitbürger kein Problem. Die Platzkosten sind aus der Luft gegriffen. Manfred Wick, Uelzen. Leserbriefe geben die Meinung des Verfassers wieder, die Redaktion behält sich Kürzungen vor

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare