Wie lauten die Auswahlkriterien?

Zum Thema „Wohnungssuche in Uelzen“:

Ich bin ein wenig über die Auswahlkriterien der GWK Uelzen verwundert. Eine alleinerziehende Mutter mit zwei kleinen Kindern sucht dringend eine Wohnung. Ein junger Mann sucht ebenfalls eine Wohnung. Beide bewerben sich auf die gleiche Wohnung. Die Mutter hat die Wohnung nicht bekommen, was im übrigen schon die zweite GWK-Wohnung war, die die Mutter besichtigt hatte. Nach telefonischer Rückfrage bei der GWK, nach welchen Sozialkriterien Wohnungen vergeben würden, wurde mir mitgeteilt, dass die Angestellten auf solche Fragen nicht antworten bräuchten. Genauso wenig müssten sie die Gründe benennen, warum Mieter Absagen bekommen. Mir wurde noch mitgeteilt, dass die Wartelisten sehr lang wären und die Wohnungen auch für die Mieter passend sein müssten. Nun stellt sich mir wiederum die Frage, was an einer 3-Zimmer-Erdgeschoss-Wohnung direkt gegenüber eines Spielplatzes für eine Mutter mit zwei kleinen Kindern nicht passend sein soll? Wenn die Warteliste so lang und die Wohnung für die Bewerberin eh nicht „passend“ ist, warum wird sie dann überhaupt zur Besichtigung eingeladen? Das würde mich wirklich interessieren. Auf meine Fragen erhalte ich bei der GWK jedenfalls keine Antworten.

Carmen Groß,

Uelzen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare