Die Lage ist schlecht

Leserbrief zur Schließung des Rosen-Cafés in Bad Bevensen:

Glücklicherweise nennt Frau Urbansky auch den wahren Grund für die Aufgabe des Rosen-Cafés: die Lage. Mit der Einrichtung der Boulebahn und der damit verbundenen direkten Verbindung vom Kurpark zur Innenstadt, lag das Rosen-Café von da an im Abseits. Heute würde ich das Café selbst pachtfrei nicht übernehmen und warne daher jeden potenziellen Interessenten dringend vor einem Engagement. Im Übrigen wurde mir Werbung für das Rosen-Café am Poseidon-Brunnen von der Gemeinde verboten.

Klaus-Hinrich Rust (Vorpächter),

Bad Bevensen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare