Für die Kurgäste tut man alles

Leserbrief zu „Sportler gehen (noch) nicht baden“, AZ vom 30. November:.

Sport, Kultur, Bildung und Nahrung sind die Bausteine für einen guten Menschen, der die Gesellschaft unterstützt. Seit Jahren sehe ich, dass in Bad Bevensen daran gespart wird, während Bauprojekte für die Kurgäste, die Fussgängerzone, das Kurhaus und vieles mehr ohne Hinterfragen umgesetzt werden. Nehmt das Steuergeld und baut an den Menschen!

In den Sommerferien bin ich selber Kurgast und dort gibt es Frühschwimmen sogar mit Wassergymnastik. Sollte das eingespart weden, wäre ich die Erste beim Bürgermeister.

Erhaltet das Kurschwimmen und leistet einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit der Bad Bevenser!

Monika Deinhart,

Bad Bevensen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare