Die Kirche hat genug Geld

Zum Bericht über die Kirchenaustritte“ (AZ, 30. Januar 2015) schreibt Wilfried Kuhn aus Linden:.

Den Kirchenfürsten beider Konfessionen ist es also unerklärlich, warum es zu so einer großen Anzahl von Kirchenaustritten kommt. Für mich gibt es dazu eine ganz einfache und plausible Erklärung. Vor etwa 14 Tagen konnte man in der AZ groß lesen, wie unendlich reich die katholische Kirche in der BRD ist. Eine ganz niedrige Schätzung geht von circa 200 Milliarden Euro aus, wahrscheinlich aber ist es das Dreifache. Da frage ich mich, was will die Kirche eigentlich mit soviel Geld? Im Vatikan wurden bei Aufräumarbeiten mal eben einige Millionen Euro in der Besenkammer gefunden. Aber wir sollen spenden. Noch Fragen bitte?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare