Jämmerlicher Anblick

Zur Lindenbaum Fällung in der Bahnhofstraße in Bienenbüttel.

Wie dumm und ignorant müssen einige Bürger in Bienenbüttel sein, die den ökologischen Wert und die Schönheit von über 30 Jahre alten Lindenbäumen (und älter) nicht erkennen und deren Abholzung gefordert haben, die auch prompt an einem Tag durchgeführt wurde.Und dies nur, weil diese Bäume nicht in ein Dorfsanierungskonzept passen und wohl auf heimtückische Weise Kanalrohre verstopfen und ahnungslose Passanten durch Laubfall zum Straucheln bringen. Komisch, das passiert wohl nur in Bienenbüttel. Auch der jämmerliche Anblick der durch Schnitt verunstalteten Linden an der Kirche gibt Aufschluß über das vornehmliche Denken in dieser Gemeinde: Bäume machen Dreck und gehören weg... Jeder mögliche Urlauber kann nur das Weite suchen.

Sibylle Lange

Bienenbüttel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare