Inklusion als Ursache?

Leserbrief zu „Lieber nach Clenze oder Bevensen“, AZ vom 15. Juni:.

Es erscheint mir sehr sonderbar, dass die niedrigen Anmeldungen an der OBS Rosche mit der Inklusion – die Zusammenarbeit mit der Erich-Kästner-Schule – in Verbindung gebracht werden. Vor circa eineinhalb Jahren brachte eben genau diese der OBS viele zusätzliche Anmeldungen. Jetzt ist diese Verursacher geringer Schülerzahlen? Ist es nicht wahrscheinlicher, dass die Idee der CDU, Schulformen, die nur noch wenig Akzeptanz in der Gesellschaft haben, einfach zu verbinden, Eltern nicht erfolgversprechend erscheint? Womöglich liegen die Gründe auch ganz woanders, denn die übrigen Oberschulen im Kreis, an denen auch Inklusions-Schüler beschult werden, scheinen das Problem rückläufiger Schülerzahlen nicht zu haben.

Agnes Hübener,

Uelzen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare