AZ-Leserbrief

Grün nur für Radfahrer!

+
An der Ecke Celler Straße/Soltauer Straße hat sich innerhalb von eineinhalb Jahren der zweite verheerende Unfall ereignet. Die Stelle gilt für Fahrradfahrer und Fußgänger schon lange als gefährlich. 

Nach dem zweiten schweren Unfall an der Ecke Celler Straße/Soltauer Straße innerhalb von eineinhalb Jahren, bei der jetzt eine Seniorin starb (AZ berichtete), schreibt AZ-Leser Waldemar Gust-von Loh aus Uelzen:

Nun ist also wieder ein Abbiegeunfall an der gleichen Stelle in Veerßen passiert und diesmal sogar mit tödlichem Ausgang. Dabei hätten die Verantwortlichen der Stadt und andere schon beim ersten Abbiegeunfall mit Lkw erkennen müssen, dass hier an der Einmündung/Kreuzung Abhilfe geschaffen werden muss.

Geschehen ist aber nichts! Denn bevor alle Lkws über technische Hilfen beim Abbiegen ausgestattet werden, ist eine einfache Sofortmaßnahme sinnvoll, kostengünstig und Unfall verhindernd.

Warum wird die Grünphase für Fußgänger/Radfahrer und natürlich auch für die Abbieger/Geradeausfahrer nicht separat geschaltet? Eine Änderung in der Schaltphase (wie auch in Städten des Nachbar-Bundeslandes Hessen) mit alleinigem Grün nur für Fußgänger/Radfahrer würde solche Unfälle verhindern.

Liebe Verantwortliche: Wacht endlich auf, bevor noch mehr passiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare