Existenzen könnten vernichtet werden

Leserbrief zum AZ-Artikel „Auto brennt in Uelzen“ vom 19. September 2011:

Das darf echt nicht wahr sein! Irgendwelche unterbelichteten, asozialen, kriminellen Idioten fangen damit an, und schon kann man sehen, dass es überall in Deutschland diese Bekloppten gibt. Denen sollte man mal auch etwas im Wert von mehreren tausend oder gar zehntausend Euro verbrennen – mal sehen, ob sie das auch so lustig finden. Aber die können vermutlich eh nur mit Beträgen bis 5,99 Euro umgehen. Ich habe mir neulich einen neuen Gebrauchten gekauft, den ich nun über mehrere Jahre abzahle. Daran hängt meine Existenz, denn ich arbeite in Schicht und bin auf einen PKW angewiesen. Damit können diese Deppen ganze Existenzen vernichten.

Volker Peters

Suderburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare