AZ-Leserbrief

Eine Stimmung wie Mehltau

+
Streitende Stadtratsmitglieder auf der Sitzung am Montagabend: Das Seeprojekt wurde mit 22:16 Stimmen beerdigt.

Zum Beitrag „See-Projekt ist gescheitert“ (AZ v. 27. Juni) äußert sich Manfred Kipry aus Hanstedt I:

Die Zweifler und Verhinderer in Uelzen haben wieder zugeschlagen. Der Stadtrat hat dem See die Tür zugeschlagen. Die Sitzung war sehr emotional und hat dem Projekt geschadet, die Betreffenden sollten vielleicht demnächst eine Erklärung abgeben. Die Ratsgruppe der SPD hat mit nicht nachvollziehbaren Argumenten versucht, ihre Ablehnung zu begründen.

Mit ihrer Ablehnung hat die SPD den Schulterschluss von Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Teilen der Bevölkerung zerschlagen. Die SPD weiß vielleicht gar nicht, was sie damit der Hansestadt Uelzen angetan hat. In den nächsten Jahren wird bestimmt keine Initiative mehr aufkommen, um Uelzen nach vorn zu bringen. Es wird sich eine Stimmung wie Mehltau über Uelzen legen, die Bürger werden über weitere Leerstände klagen und die Stadt wird nur noch verwaltet werden.

Die positive Entwicklung der letzten Jahre wird beendet sein. Ein Beispiel: Dass die Kaufhalle von den Investoren – wie in der AZ vorgestellt – ohne diese Aufbruchstimmung angegangen wird, kann ich mir nicht vorstellen. Die jetzigen Baustellen werden fertiggestellt und das war es dann.

Zum Schluss habe ich einen Traum: Die Wirtschaft setzt sich mit der SPD zusammen und zeigt die Auswirkungen dieser Entscheidung auf. Die Wirtschaft baut der SPD eine Brücke, über die sie gehen kann, nur gehen muss sie alleine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.