Ehepaar Rothe als sehr engagiert erlebt

Aufmerksam las ich den von Fr. Hackmann verfassten Leserbrief. Ein Tier aus dem Tierheim bei sich aufzunehmen, ist ein mutiger und verantwortungsvoller Entschluss.

Wir haben zwei Hunde aus dem Uelzener Tierheim aufgenommen. Unser Rüde ist bereits seit fünf Jahren bei uns, unsere Hündin haben wir vor ca. acht Wochen bekommen. Wir haben das Ehepaar Rothe sehr engagiert erlebt. Sie machen es sich nicht einfach bei der Entscheidung, ob ein zu vermittelndes Tier zu einem „Bewerber“ kommt und ob der Platz richtig ist. Wir hatten von vorn herein das Gefühl: Es wird im Sinne des Tieres entschieden. Manchmal ist es eben schwierig, das Ergebnis einer solchen Entscheidung zu vermitteln. Hut ab vor Ehepaar Rothe und ihren Helfern; engagieren sie sich doch fast alle ehrenamtlich mit hohem Einsatz.

Barbara Baltz,

Uelzen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare