Wer denkt an die Pendler?

+
Für Nadine Seyffert gibt es wichtigere Dinge als einen Ilmenausee etwa einen Ersatz für das marode Parkhaus am Bahnhof. Foto: loh

Zum Bericht über die voraussichtlichen Kosten des Ilmenausees (AZ vom 17. Mai 2018) schreibt Nadine Seyffert aus Uelzen.

Wieso wird in Uelzen über so ein teures Projekt debattiert, obwohl andere tägliche Dinge für die Menschen in Uelzen viel wichtiger sind? Was passiert denn mit dem Parkhaus? Regress, bringt eh nichts mehr. Wird dort auch ein Millionenprojekt geplant, damit auch die Pendler und Reisenden eine Parkplatzmöglichkeit haben? Oder parken jetzt alle am Ausstellungsgelände, wo keine Sicherheit gewährt wird, die Reisenden mit ihren Koffern runterlaufen müssen, im Winter nichts geräumt wird. Ich hoffe, dass unsere Stadtväter nicht nur an die möglichen Urlauber denken, sondern auch an die, die täglich lange Strecken zurücklegen und ihr Geld in Uelzen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare