Ausgesessen

Zum Artikel „40-Liter-Tonne kommt“:

Hier hat das Gericht eine Vorgabe gemacht, dass50 Prozent der Gesamtgebühr nicht übersteigen darf.

Wenn der Abfall der 40-Liter-Tonne, wie die AWB am 29./30. Januar 2010 in der AZ bekannt gab, 81,60 Euro betragen soll, so konstatiere ich schon wieder „Abzocke“, denn 50 Prozent von 81,60 Euro ist 40 Euro Grundgebühr und nicht 60 Euro.

61,60 Euro : 13 = 4,74 Euro pro Leerung alle 4 Wochen im Rhythmus. Das ist hinnehmbar.

Da ich schon am 19. 1. 2005 die 80-Liter-Restmülltonne gekündigt hatte und auch die Vollmacht nicht unterschrieben habe, und eine damals 50-Liter-Tonne beantragt hatte, habe ich 2008 einen Abfallgebührenbescheid mit der gleichen Gebühr von 112,80 Euro erhalten.

Man hat also bei der AWB die genaue und gerechte Abfallgebühren-Satzung 6 Jahre ausgesessen. Bis das Lüneburger Gericht jetzt geurteilt hat.

Erika Welzel

Uelzen-Oldenstadt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare