Uelzen – Archiv

„Tierhölle auf Erden“

Den Beitrag „Zahl der Tierversuche nimmt zu“ (AZ v. 26. September) kommentiert Franz Naber aus Uelzen:
„Tierhölle auf Erden“
Ein Bild der Verwahrlosung

Ein Bild der Verwahrlosung

Zum Beitrag „Selbsthilfe gegen den Wildwuchs“ (AZ v. 27. September) nimmt Rüdiger Wnuck aus Ebstorf Stellung:
Ein Bild der Verwahrlosung

Blitzer-Geld für Musikschule

Zu den Artikeln „Neue Töne ab Oktober“ und „Uelzens Rekord-Blitzer“ über die Musikschule des Kreises und den neuen Blitzer in Oldenstadt in unserer Ausgabe vom 24. September schreibt Ulfert Zergiebel aus Uelzen:
Blitzer-Geld für Musikschule

Zweifelhafte Kurhaus-Maßstäbe

Den Beitrag „Das Kurhaus setzt neue Maßstäbe“ (AZ v. 23. September) kommentiert Markus Schimke aus Drögennottorf:.
Zweifelhafte Kurhaus-Maßstäbe

„Wir im Kreis sind Bürger zweiter Klasse“

Die Berichterstattungen über schnelleres Internet für ländliche Regionen und der neuen Konkurrenz des lokalen Engagements durch die Telekom nimmt Christine Scholz aus Klein Süstedt zum Anlass für kritische Anmerkungen:
„Wir im Kreis sind Bürger zweiter Klasse“

Raffinierte Abzocke

Zu unserem Artikel „ Chip gegen Gebührenpreller “ (AZ vom 8. September) schreibt Michael Beyer aus Prielip:
Raffinierte Abzocke

Tollwut: Erst Fledermäuse, dann Wölfe?

Zu unserer Berichterstattung über die Tollwut bei Fledermäusen schreibt Burkhard Krüger aus Gerdau:.
Tollwut: Erst Fledermäuse, dann Wölfe?

Bezahlte AfD-Gegner?

Zur Berichterstattung „Wir zeigen klare Kante“ über die AfD-Kundgebung (AZ vom 7. September) schreibt Heiner Oexemann aus Uelzen:
Bezahlte AfD-Gegner?

„Verrohung der Sitten“

Zur Berichterstattung über den Kommunalwahlkampf im Landkreis schreibt Klaus Hoppe aus Uelzen:
„Verrohung der Sitten“

Bloß nicht Lärm vor eigener Tür

Zum AZ-Bericht „Busse bringen Fluch und Segen“ (AZ vom 1. September) schreibt Eckhard Klipp aus Himbergen:
Bloß nicht Lärm vor eigener Tür

„So kann es doch nicht weitergehen“

Zu den Berichten über den Kommunalwahlkampf im Kreis Uelzen schreibt Herbert Seerau aus Bad Bevensen:.
„So kann es doch nicht weitergehen“

Augenwischerei der Politik bei Freihandelsabkommen

Zu den Berichten über die Handelsabkommen TTIP und CETA schreibt Alfred Fahldieck aus Uelzen:
Augenwischerei der Politik bei Freihandelsabkommen

Das nennt man Wahlkampf

Zur Berichterstattung über den CDU-Vorsitzenden Werner Schulz, der in Bad Bodenteich ein Wahlplakat der SPD entfernte, meldet sich Friedhelm Köllmann aus Bad Bodenteich zu Wort:
Das nennt man Wahlkampf

Brücke ist nicht gleich Brücke...

Mit den AZ-Berichten über Brückenbauarbeiten in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf beschäftigt sich Klaus Heitmann aus Ebstorf:
Brücke ist nicht gleich Brücke...

Plakat weg, Zeitung voll

Zur Berichterstattung über das abgehängte SPD-Wahlplakat durch den CDU-Vorsitzenden Werner Schulz in Bad Bodenteich (AZ vom 3. September) schreibt Doris Schmidt aus Bad Bodenteich:
Plakat weg, Zeitung voll

„Es erschließt sich mir nicht“

Zu unserer Berichterstattung zum neuen Baugebiet in Ebstorf „Startschuss an der Hofkoppel“, (AZ vom 2. September) schreibt Wilfried Hesebeck aus Ebstorf:
„Es erschließt sich mir nicht“

„Öffentliches Kesseltreiben“

Zur Berichterstattung über die SPD-Kritik an Grünen Spendenfonds (AZ-Berichte) in Bad Bevensen schreibt Angelika Werner aus Bad Bevensen:
„Öffentliches Kesseltreiben“

In jedem Fall ein höherer Lärmpegel

Zur Berichterstattung über den Ausbau der Bahnstrecke von Celle nach Hamburg im Rahmen der Alpha-E-Variante und zur Befürchtung, es könnte auch ein viertes Gleis enstegen, schreibt Stefan Trachsel aus Bruchtorf:.
In jedem Fall ein höherer Lärmpegel

Freude über

Zum geplanten Hansefest hatte Wilhelm Sties einen Leserbrief verfasst. Auf seine Einlassungen reagiert Erika Predöhl aus Uelzen:.
Freude über

AfD? Ein populistischer Slogan

Zum Bericht „Proteste bei AfD-Termin“ (AZ v. 1. September) schreibt Jonathan Heistermann aus Ebstorf:.
AfD? Ein populistischer Slogan