Leserbrief schreiben
Leserbriefe geben die Meinung des Verfassers wieder, mit der sich die Redaktion nicht immer identifiziert. Leserbriefe müssen den Vor- und Nachnamen sowie eine Adresse beinhalten – anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Gleiches gilt für handschriftlich verfasste Zuschriften.

Leserbriefe sollten nicht mehr als 2200 Schriftzeichen umfassen. Die Redaktion behält sich ungeachtet dessen Kürzungen vor. Die Veröffentlichung von Leserbriefen ist auf einen pro Autor und Kalendermonat begrenzt, um eine möglichst große Meinungsvielfalt abbilden zu können.

Der Leserbrief kann über dieses Formular an uns geschickt werden.
Immer mehr Wölfe in Niedersachsen: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in Niedersachsen: die AZ-Themenseite
Karriere machen bei Ihrer Tageszeitung – unsere aktuellen Stellenanzeigen
Karriere machen bei Ihrer Tageszeitung – unsere aktuellen Stellenanzeigen

Kostenloser Newsletter - Die wichtigsten Themen des Tages

Kostenloser Newsletter - Die wichtigsten Themen des Tages

Aus den anderen Ressorts

Niedersachsen

Panzer kollidieren: Mindestens zwölf Bundeswehr-Soldaten verletzt

Panzer kollidieren: Mindestens zwölf Bundeswehr-Soldaten verletzt
Niedersachsen

LNG-Terminal in Wilhelmshaven: Nabu und BUND legen Widerspruch ein

LNG-Terminal in Wilhelmshaven: Nabu und BUND legen Widerspruch ein
Niedersachsen

Stephan Weil fordert „klare Kante gegen Hass, Diffamierung und Einschüchterung“

Stephan Weil fordert „klare Kante gegen Hass, Diffamierung und Einschüchterung“
Niedersachsen

Ministerpräsident Weil spricht mit niederländischem Premier über Energiepolitik

Ministerpräsident Weil spricht mit niederländischem Premier über Energiepolitik