Leserbriefe

„Nicht mehr das, was es mal war“

Sarah Kommert aus Wittingen übt Kritik am Sommerfest:
„Nicht mehr das, was es mal war“

„An der Zeit, Danke zu sagen“

Alexandra Fischer aus Wittingen lobt das ehrenamtliche Engagement für das Sommerfest in Wittingen:
„An der Zeit, Danke zu sagen“

Sommerfest – wo bleiben die Kleinen?

Ingo Littau aus Wittingen schreibt über das Kinderprogramm beim Sommerfest in der Brauereistadt:
Sommerfest – wo bleiben die Kleinen?

„Wir alle müssen unseren Teil beitragen“

Der Hankensbütteler Jürgen Rohde schreibt zum IK-Artikel vom 2. Juni über die „Stunde der Gartenvögel“ des Nabu:
„Wir alle müssen unseren Teil beitragen“
Leserbrief schreiben
Leserbriefe geben die Meinung des Verfassers wieder, mit der sich die Redaktion nicht immer identifiziert. Leserbriefe müssen den Vor- und Nachnamen sowie eine Adresse beinhalten – anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Gleiches gilt für handschriftlich verfasste Zuschriften.

Leserbriefe sollten nicht mehr als 2200 Schriftzeichen umfassen. Die Redaktion behält sich ungeachtet dessen Kürzungen vor. Die Veröffentlichung von Leserbriefen ist auf einen pro Autor und Kalendermonat begrenzt, um eine möglichst große Meinungsvielfalt abbilden zu können.

Der Leserbrief kann über dieses Formular an uns geschickt werden.
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung

Mit einem Klick ins Meer der AZ-Sport-Tabellen

Mit einem Klick ins Meer der AZ-Sport-Tabellen
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“

Aus den anderen Ressorts

Opel-Verkauf lässt Gewinn von General Motors einbrechen

Opel-Verkauf lässt Gewinn von General Motors einbrechen

Dobrindt setzt auf EU-Infos über mutmaßliches Auto-Kartell

Dobrindt setzt auf EU-Infos über mutmaßliches Auto-Kartell

Acht Tote nach Fährunglück in Indonesien - zwei Deutsche gerettet

Acht Tote nach Fährunglück in Indonesien - zwei Deutsche gerettet

Diese acht Campingplätze sind wahre FKK-Hotspots

Diese acht Campingplätze sind wahre FKK-Hotspots