Leserbrief zur Benzinpreisentwicklung

Der kleine Mann

Herbert Ulbrich aus Salzwedel zur Spritpreisentwicklung der vergangenen Wochen.

Leserbrief

Die Spritpreise schwellen täglich immer höher. Was gedenken eigentlich unsere Politiker dagegen zu tun? So, wie es aussieht, gar nichts. Warum wird die Kilometerpauschale nicht um zehn Cent auf 0,40 Euro pro Kilometer erhöht? Ich würde sagen: weil dann nicht genug für die Griechenlandhilfe zusammenkommt. Sie juckt es doch nicht, ob der kleine Mann leidet oder nicht. So etwas nennt man realitätsfremd.

Hauptsache, ihre Diäten stimmen. Oder soll es noch einmal zu einem Herbst 1989 kommen? Nocheinmal: Ölmultis und Politiker, denkt an den kleinen Mann!

Leserbriefe geben die Meinung des Verfassers wieder. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Kürzungen behält sich die Redaktion vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare