Altmark – Archiv

„Warum einsame Entscheidung?“

Betr: Geplanter Abriss des Backhauses hinter dem Großen Hospital in Gardelegen. Dazu äußern sich Jürgen Bajerski und Wally Schulz vom Gardelegener Verein für Kultur und Denkmalpflege.
„Warum einsame Entscheidung?“

„Windkraftwahn ohne Ende?“

Enrico Lehnemann aus Groß Gischau beschäftigt sich mit dem viel diskutierten Windpark zwischen Mechau und Kleinau.
„Windkraftwahn ohne Ende?“

„Das Tafelsilber verscherbeln“

Waltraut Reinke aus Salzwedel kritisiert die radikalen Einsparpläne von Bürgermeisterin Sabine Blümel.
„Das Tafelsilber verscherbeln“

Entsetzt über „Verkaufsprogramm“

Karin Gottschalg aus Salzwedel verfolgt aufmerksam die derzeitigen Diskussionen zur Sparpolitik in ihrer Stadt. Und sagt ihre Meinung zum Acht-Punkte“-Verkaufsprogramm“ der Bürgermeisterin:.
Entsetzt über „Verkaufsprogramm“

Muss Didi jetzt in den Knast?

Maik Baumann aus Salzwedel nimmt die Stellungnahme der Bundeskanzlerin zur Erdogan-Majestätsbeleidigung von Jan Böhmermann aufs Korn.
Muss Didi jetzt in den Knast?

„Pächter ist schlecht informiert“

Zum Bericht „Werden jetzt Tatsachen geschaffen?“ (AZ, 18. April) äußert sich Björn Bischoff für die Interessengemeinschaft, die sich für den Bau der Windkraftanlagen in Siedenlangenbeck einsetzt.
„Pächter ist schlecht informiert“

Trotz Leerstands noch gut in Form

Werben. Nach der Notsicherung eines undichten Dachs vor zwei Monaten liegt für die Zukunft des Verwalterhauses auf dem Gelände der früheren Johanniter-Komturei eine Schätzung der Kosten für die Sanierung vor. Für Instandsetzung und Modernisierung …
Trotz Leerstands noch gut in Form

„Gehen mit einzigartigem Reiz“

Jürgen Förster und Eberhard Wujciak aus Salzwedel sehen mit Schrecken das Ende der Wollweberstraße, wie sie bisher bekannt ist. Neben den unterschiedlichen Pflastern sorgen die Denkmalliebhaber sich vor allem um die Mosaike auf den Gehwegen.
„Gehen mit einzigartigem Reiz“