Altmark – Archiv

Zur Wehr gesetzt

Bernd Frommhagen aus Salzwedel bezieht sich auf den Leserbrief von Waltraut Reinke vom gestrigen Mittwoch („Antrittsgeschenk“).
Zur Wehr gesetzt

Antrittsgeschenk

Die Spannung wächst, sagt Waltraut Reinke aus Salzwedel und hat zur heutigen Stadtratssitzung viele Fragen.
Antrittsgeschenk

„Übergriffe des Wolfes werden mehr“

Walsleben. Isegrim ist auf dem Vormarsch – doch wie mit ihm umgehen? Reinhard Schultz aus Hohenberg-Krusemark äußert sich zum Umgang mit dem Wolf und dem AZ-Artikel vom 19. Februar über den mutmaßlichen Angriff von Wölfen auf eingezäuntes Wild in …
„Übergriffe des Wolfes werden mehr“

„Deutschland ist für niemanden ein Schlaraffenland“

Zum Artikel „Afghanen wollten nicht aussteigen“ von Freitag, 12. Februar, (Seite 1) schreibt Bärbel Gehrmann aus Kunrau:.
„Deutschland ist für niemanden ein Schlaraffenland“

„Geschenk scheint nicht groß genug zu sein“

Zum Artikel „Afghanen wollten nicht aussteigen“ von Freitag, 12. Februar, (Seite 1) schreibt Andreas Beyer aus Käcklitz:.
„Geschenk scheint nicht groß genug zu sein“

„Geschenk scheint nicht groß genug zu sein“

Zum Artikel „Afghanen wollten nicht aussteigen“ von Freitag, 12. Februar, (Seite 1) schreibt Andreas Beyer aus Käcklitz:.
„Geschenk scheint nicht groß genug zu sein“

„Die Wähler brauchen nicht mehr zu denken“

Jürgen Menning aus Salzwedel bezieht sich auf den AZ-Artikel „Wunschziel: Danicke direkt, Franke über Liste“ und macht sich Gedanken über die Landtagswahl:.
„Die Wähler brauchen nicht mehr zu denken“

„Da fehlen mir fast die Worte“

Uwe Tiedke aus dem Salzwedeler Ortsteil Liesten macht sich Gedanken zur Idee, Gartenfeuer künftig noch mehr einzuschränken oder ganz zu verbieten:.
„Da fehlen mir fast die Worte“

„Die Unzufriedenheit wächst“

Detlef Kleinhaus aus Solpke ärgert sich über ständige Zugverspätungen:.
„Die Unzufriedenheit wächst“

„Da fehlen mir fast die Worte“

Uwe Tiedke aus dem Salzwedeler Ortsteil Liesten macht sich Gedanken zur Idee, Gartenfeuer künftig noch mehr einzuschränken oder ganz zu verbieten:.
„Da fehlen mir fast die Worte“

„Menschenverachtende Politik“

Zum Artikel „Schüsse auch auf Kinder“ (AZ vom 1. Februar) schreibt Pfarrer Bernd Schulz aus Steimke:.
„Menschenverachtende Politik“

„Projekt ist gescheitert“

Rosemarie Melzer aus Salzwedel macht sich Gedanken über Konzepte und was diese noch bringen.
„Projekt ist gescheitert“