Altmark – Archiv

„Kosten für die Bürger werden mal wieder vergessen“

Betr. : Artikel „Wir sind jetzt alle in einem Suppentopf“ zum Thema Vereinheitlichung der Postleitzahl (Altmark-Zeitung, 25. Januar). Dazu schreibt Nico Macht aus Gardelegen:.
„Kosten für die Bürger werden mal wieder vergessen“

„Angst sitzt weiter im Nacken“

Insel. Birgit Weingart aus Insel äußert sich zur Demonstration am Sonnabend:.
„Angst sitzt weiter im Nacken“

„Ich finde die Attacke einfach nur absurd“

Zu den Angriffen des Klötzer Bürgermeisters Matthias Mann gegen die BUND-Ortsgruppe Kunrau äußert sich Günter Zogbaum aus Kunrau:.
„Ich finde die Attacke einfach nur absurd“

„Da profilieren sich Leute“

Insel. Waltraud Krause aus Neuendorf/Klötze äußert sich zu den Demonstration in Insel:.
„Da profilieren sich Leute“

„Werde weiterhin gegen Tierquäler vorgehen“

Sabine Schmutzler aus Stapen reagiert auf den Leserbrief von Ahlums Tierheim-Chefin Ursula Lohse vom 18. Januar in der Altmark-Zeitung:.
„Werde weiterhin gegen Tierquäler vorgehen“

„Stadtgrün“ gab es schon vorher

Unsere Leserin Erika Schröder aus Salzwedel greift den AZ-Artikel „Keine Glasfassaden, sondern Mauern“ vom Dienstag auf. Die ehemalige Stadträtin macht deutlich:.
„Stadtgrün“ gab es schon vorher

Lohse: „Es war immer von zehn Pferden die Rede“

Leserbrief.
Lohse: „Es war immer von zehn Pferden die Rede“

Schöne weiche Sprache

Betr. „Platt“ in Mieste. Dazu schreibt Jürgen Nikolaus aus Kalbe, der am ersten Treffen im Drömlingsdorf am vergangenen Dienstagabend teilnahm:.
Schöne weiche Sprache

Lyzeum-Eigentümer hadert mit SPD

Der Eigentümer des Lyzeums und künftigen Kunsthauses, Dietrich von Gruben, ist über Sperrvermerk im Etat erstaunt:.
Lyzeum-Eigentümer hadert mit SPD

„Ich wünsche mir für das neue Jahr ...“

Zur Diskussion um das gemeindliche Einvernehmen der Stadt für den geplanten Bau einer Schweinemastanlage in Kunrau schreibt Dr. Dieter Fröhlich aus Kunrau:.
„Ich wünsche mir für das neue Jahr ...“