Altmark – Archiv

Eine andere Mehrheit?

Karl-Heinz Reck aus Salzwedel ärgert sich darüber, dass es mit der heute Abend ausfallenden Stadtratssitzung (AZ von gestern) eine erneute Prüfung zu einer Biogasanlage auf dem Chemiewerksgelände gibt, ohne den Stadtrat zu hören:.
Eine andere Mehrheit?

Erxlebe: E 10-Biosprit und seine Stilblüten

Unser Leser Axel Erxlebe aus Salzwedel nimmt die Bundespolitik in Sachen Biosprit E 10 aufs Korn. Er bezieht sich auf einen AZ-Artikel vom 27 /28. August und wendet sich gegen kollektive Bestrafungen:.
Erxlebe: E 10-Biosprit und seine Stilblüten

Borgmeyer: „Hat Frau Merkel vielleicht doch recht?“

Der Geschäftsführer der BioConstruct GmbH, Henrik Borgmeyer aus Melle, der auf dem Salzwedeler Chemiewerksgelände eine Biogasanlage bauen will, reagiert auf die erste Ablehnung des Hauptausschusses am vergangenen Mittwoch:.
Borgmeyer: „Hat Frau Merkel vielleicht doch recht?“

„Merkel als Kämpferin für Salzwedel gewinnen“

Zum bevorstehenden Kanzlerin-Besuch schreibt Peter Winkelmann aus Salzwedel:.
„Merkel als Kämpferin für Salzwedel gewinnen“

Ludewigs: Fehlplanung oder Absicht?

Ein Monat kein Badespaß – das stößt Günter Ludewigs aus Salzwedel sauer auf (AZ-Artikel „Zu wenig, zu kalt“ vom 19. August):.
Ludewigs: Fehlplanung oder Absicht?

„Will man die Probleme gar nicht hören?“

Frank Leskien, Bürgermeister der Gemeinde Kuhfelde, Mitglied des Verbandsgemeinderates Beetzendorf-Diesdorf und Kreistagsmitglied, zum „Finanzpolitischen Dialog zu Kommunalfinanzen“ am Montag in Magdeburg:.
„Will man die Probleme gar nicht hören?“

„... gibt der Verlierer schließlich auf“

Zum Thema Quecksilbervergiftung ehemaliger Erdgaskumpel und Entschädigung für einen Kindsmörder schreibt Ulf Oehler aus Salzwedel:.
„... gibt der Verlierer schließlich auf“

„Hausaufgaben erledigt?“

Unter der Überschrift „Meine Schule wird 100“ schreibt Otto Bothe aus Salzwedel:.
„Hausaufgaben erledigt?“

Heine: Die Ruhe vor dem Sturm?

Reinhold Heine aus Salzwedel greift das Thema der geplanten Biogasanlage im Chemiewerk wieder auf:
Heine: Die Ruhe vor dem Sturm?

Vorstand spricht Dankeschön aus

Leserbrief
Vorstand spricht Dankeschön aus