Leserbrief

„Das ist ein Affront“

Die Klötzer Feuerwehr beklagt die schlechte Zusammenarbeit mit der Stadt. Dazu schreibt Ralf Hübner aus Klötze:

„Ich weiß leider nicht, welche speziellen Probleme es in der Zusammenarbeit mit der Stadt gibt. Natürlich, und das ist in anderen Kommunen auch so, kann die Verwaltung nicht jeden Wunsch der Feuerwehrleute erfüllen. Da muss man abwägen zwischen Sicherheit und finanziellen Möglichkeiten. Da muss man drüber reden, Die FFW Klötze will das ja auch. Was aber gar nicht geht... wenn es von uns Steuerzahlern gut bezahlte Politiker und Beamte nicht schaffen, die ehrenamtliche Arbeit von Menschen, die sich während und nach ihrer beruflichen Tätigkeit für Allgemeinwohl und Sicherheit engagieren, die im Extremfall auch ihr Leben riskieren, durch ihre simple Anwesenheit zu würdigen. Ich finde, das ist ein Affront und es ist weiterer Berichterstattung in dieser Sache wert! Mein Respekt und Dank an alle Feuerwehr- Männer und Frauen!“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare