Leserbriefe

Leserbrief: Frauen haben anderes verdient

Das geplante Frauen-Kunstwerk „Venuskogge“ an der Kreuzung vorm Alten Rathaus in Uelzen beschäftigt weiter die Leser. Folgende Zuschriften erreichten die Redaktion:
Leserbrief: Frauen haben anderes verdient

Leserbrief: „Am besten kehre jeder erst mal vor der eigenen Tür“

Auf den Artikel „EU-Druck auf Polen erhöht“ (AZ vom 9. Oktober) bezieht sich diese Leserzuschrift:.
Leserbrief: „Am besten kehre jeder erst mal vor der eigenen Tür“

Leserbrief: „Testrate wird einbrechen“

Zum Artikel „Der einzig vernünftige Weg“ (AZ vom 14.  Oktober) äußert sich dieser Leser:
Leserbrief: „Testrate wird einbrechen“

Leserbrief: „Ein Loch mit Bank – unmöglich“

Zum Frauen-Kunstwerk „Venuskogge“, das an der Kreuzung am Alten Rathaus in Uelzen aufgestellt werden soll, erreichte die Redaktion folgende Zuschriften:
Leserbrief: „Ein Loch mit Bank – unmöglich“

Leserbrief: „Flickschusterei reicht nicht“

Zu den jüngsten Berichterstattungen zur A39 vom 4. und 6. Oktober in der AZ („Zukunftsprojekt der Region“/„Pro A39 plant Info-Veranstaltung“) äußert sich dieser Leser:
Leserbrief: „Flickschusterei reicht nicht“

Leserbrief: „Halbillegal in einer Baustelle“

Zu den zahlreichen Baustellen in Hansestadt und Landkreis Uelzen äußert sich diese Leserin:
Leserbrief: „Halbillegal in einer Baustelle“

Leserbriefe zum Thema B 4: „Die Leitpfosten müssen weg“

Die Redaktion erreichten weitere Leserbriefe zur Berichterstattung zum Thema B 4 und den auf den Seitenstreifen installierten Leitpfosten.
Leserbriefe zum Thema B 4: „Die Leitpfosten müssen weg“

Leserbrief zur Verschreibung von Cannabinoiden: AZ-Leser berichtet von vergeblichem Versuch

Zum Vorstoß der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), Cannabis-Besitz bis zu sechs Gramm künftig nur als Ordnungswidrigkeit zu verfolgen, schreibt dieser Leser:
Leserbrief zur Verschreibung von Cannabinoiden: AZ-Leser berichtet von vergeblichem Versuch

Leserbrief zu den Leitpfosten auf der B4

Zu den Leitpfosten an der B 4 erreichte uns diese weitere Zuschrift:
Leserbrief zu den Leitpfosten auf der B4

Leserbriefe: Potenzial für Fernverkehr

Mehr Gleiskapazitäten sollen im norddeutschen Raum geschaffen werden. Aber wie? Mit einem Ausbau der Bestandsstrecken, wie vereinbart, oder doch mit einer Neubaubaustrecke entlang der A7, die geprüft wird? Zur Berichterstattung erreichten uns Zuschriften:
Leserbriefe: Potenzial für Fernverkehr
Leserbrief schreiben
Leserbriefe geben die Meinung des Verfassers wieder, mit der sich die Redaktion nicht immer identifiziert. Leserbriefe müssen den Vor- und Nachnamen sowie eine Adresse beinhalten – anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Gleiches gilt für handschriftlich verfasste Zuschriften.

Leserbriefe sollten nicht mehr als 2200 Schriftzeichen umfassen. Die Redaktion behält sich ungeachtet dessen Kürzungen vor. Die Veröffentlichung von Leserbriefen ist auf einen pro Autor und Kalendermonat begrenzt, um eine möglichst große Meinungsvielfalt abbilden zu können.

Der Leserbrief kann über dieses Formular an uns geschickt werden.
Immer mehr Wölfe in Niedersachsen: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in Niedersachsen: die AZ-Themenseite

3 Monate lesen und 2 Monate zahlen mit dem Herbstabo

3 Monate lesen und 2 Monate zahlen mit dem Herbstabo
Karriere machen bei Ihrer Tageszeitung – unsere aktuellen Stellenanzeigen
Karriere machen bei Ihrer Tageszeitung – unsere aktuellen Stellenanzeigen

Kostenloser Newsletter - Die wichtigsten Themen des Tages

Kostenloser Newsletter - Die wichtigsten Themen des Tages

Aus den anderen Ressorts

Verbraucher

Neuer Digital-Service von Kaufland: Das könnte viele Kunden abschrecken

Neuer Digital-Service von Kaufland: Das könnte viele Kunden abschrecken
Kino und TV

Bauer sucht Frau (RTL): Nach Zahn-OP – Anna Heiser klagt über Schmerzen

Bauer sucht Frau (RTL): Nach Zahn-OP – Anna Heiser klagt über Schmerzen
Welt

Seinen Hund vegetarisch ernähren? Das kann in einem Land richtig teuer werden

Seinen Hund vegetarisch ernähren? Das kann in einem Land richtig teuer werden
Welt

In Einkaufszentrum: Kleines Mädchen schreit wie am Spieß als Mutter sie festhält - „Das ist Missbrauch!“

In Einkaufszentrum: Kleines Mädchen schreit wie am Spieß als Mutter sie festhält - „Das ist Missbrauch!“