Leserbriefe

„Gedenkstätte zu pflegen, ist eine Pflicht“

Zum Artikel „Vandalismus: Mahnmal verunstaltet“, IK vom 16. Oktober, erreichte die Redaktion folgende Zuschrift:
„Gedenkstätte zu pflegen, ist eine Pflicht“

Uelzen: Aus für "brenzlige" Szenen

Die Sozialdemokraten in Uelzen sprechen sich, wie berichtet, für eine Einbahnstraßenregelung in den Marktstraßen aus. Demnach würde der Verkehr stadteinwärts über die Gudesstraße geführt.
Uelzen: Aus für "brenzlige" Szenen

„Vielleicht ist es nicht zu spät“

Zum Artikel „Halt an Mittelstraße soll es werden“ (IK vom 11. Oktober) erreichte die Redaktion folgende Zuschrift:
„Vielleicht ist es nicht zu spät“

„Drei Minuten Fußweg sind zumutbar“

Zum Artikel „Kreishaus in Uelzen wird neu gebaut“, AZ vom 11. Oktober, erreichte die Redaktion folgende Zuschrift:
„Drei Minuten Fußweg sind zumutbar“

„Gewalt beginnt im Kopf“

Zum Angriff auf die Synagoge in Halle schreibt dieser Leser:
„Gewalt beginnt im Kopf“

„Beschönigung katastrophaler Einkommenslage“

Zur Kolumne „Wir pflügen und wir streuen“, AZ vom 5. Oktober, erreichte die Redaktion ein Leserbrief:
„Beschönigung katastrophaler Einkommenslage“

„Ohne Wissen und Respekt“

Auf den Leserbrief von Bernd Panzer, AZ vom 11. Oktober, antworten diese Leser:
„Ohne Wissen und Respekt“

„Was das Amt gekostet hat“

Lutz Rosenkranz aus Arneburg äußert sich zum Artikel „Auch ohne Parteibuch Bürgermeister“ (AZ, 11.  Oktober):
„Was das Amt gekostet hat“

„Für einen reibungslos fließenden Verkehr“

Zum Thema „Auslastung der B4“ schreibt dieser AZ-Leser:
„Für einen reibungslos fließenden Verkehr“

„Ja, was denn nun?“

Zum Artikel „Kaufhalle: Vorerst kein Umbau“, AZ vom 9. Oktober, schreibt dieser Leser:
„Ja, was denn nun?“
Leserbrief schreiben
Leserbriefe geben die Meinung des Verfassers wieder, mit der sich die Redaktion nicht immer identifiziert. Leserbriefe müssen den Vor- und Nachnamen sowie eine Adresse beinhalten – anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Gleiches gilt für handschriftlich verfasste Zuschriften.

Leserbriefe sollten nicht mehr als 2200 Schriftzeichen umfassen. Die Redaktion behält sich ungeachtet dessen Kürzungen vor. Die Veröffentlichung von Leserbriefen ist auf einen pro Autor und Kalendermonat begrenzt, um eine möglichst große Meinungsvielfalt abbilden zu können.

Der Leserbrief kann über dieses Formular an uns geschickt werden.
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung

Mit einem Klick ins Meer der AZ-Sport-Tabellen

Mit einem Klick ins Meer der AZ-Sport-Tabellen
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“

Aus den anderen Ressorts

Beliebter Radio-Moderator gestorben - „Das war für mich DIE Stimme“

Beliebter Radio-Moderator gestorben - „Das war für mich DIE Stimme“

Schock für Angler: Gruselige Kreatur aus dem Wasser gezogen - „Tötet es sofort!“

Schock für Angler: Gruselige Kreatur aus dem Wasser gezogen - „Tötet es sofort!“

Heiß oder verstörend? Oliver Pocher tanzt nur im Slip vor seiner Liebsten und postet Video im Netz 

Heiß oder verstörend? Oliver Pocher tanzt nur im Slip vor seiner Liebsten und postet Video im Netz 

Wow! US-Serienstar zeigt sich komplett hüllenlos - mit 73 Jahren

Wow! US-Serienstar zeigt sich komplett hüllenlos - mit 73 Jahren