Leserbriefe

Nitrat im Brunnenwasser

Hans-Hermann Bock aus Dedelstorf bezieht Stellung zum Thema „Nitrat im Brunnenwasser“:
Nitrat im Brunnenwasser

Kritik an Sommertour des Landrates

Dr. Rolf Mahlke aus Wittingen stellt die Sommertour von Landrat Dr. Andreas Ebel infrage:
Kritik an Sommertour des Landrates

„Nö danke, dieses Mal nicht“

Zum Artikel „Wer soll es werden? – Entscheide mit!“, AZ vom 15. August, schreibt dieser AZ-Leser:
„Nö danke, dieses Mal nicht“

„Können auf Kohlenwasserstoffe verzichten"

Zum Thema Energiewende erreichte die Redaktion diese Lesermeinung:
„Können auf Kohlenwasserstoffe verzichten"

„Fair-Kampagne ist Ablenkungsmanöver“

Zum Artikel „Sorge um fairen Wettbewerb“, AZ vom 10. August, erreichte die Redaktion folgender Leserbrief:
„Fair-Kampagne ist Ablenkungsmanöver“

„Elektroautos billiger machen“

Zu den Berichterstattungen über den Klimawandel und Klimaschutz sowie Plastikmüll äußert sich diese AZ-Leserin:
„Elektroautos billiger machen“

„Alkohol wird verharmlost“

Zum Artikel „Alkohol und Drogen auf dem Fahrrad“, AZ vom 10. August, schreibt dieser AZ-Leser:
„Alkohol wird verharmlost“

„Das Opfer nicht zum Täter machen“

Zu den Schafsrissen in Suderburg und dem zugehörigen Leserbrief von Julia Glanz, AZ vom 6. August, erreichte die Redaktion folgender Leserbrief:
„Das Opfer nicht zum Täter machen“

„Sonne aktiver als in den letzten 8000 Jahren“

Zum Artikel „Landkreis rutscht im Ranking ab“, AZ vom 31. Juli, erreichte die Redaktion diese Zuschrift:.
„Sonne aktiver als in den letzten 8000 Jahren“

„Es ist unverantwortlich, was da passiert“

Zur Sperrung der Bahnhofstraße in Uelzen schreibt diese AZ-Leserin:
„Es ist unverantwortlich, was da passiert“
Leserbrief schreiben
Leserbriefe geben die Meinung des Verfassers wieder, mit der sich die Redaktion nicht immer identifiziert. Leserbriefe müssen den Vor- und Nachnamen sowie eine Adresse beinhalten – anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Gleiches gilt für handschriftlich verfasste Zuschriften.

Leserbriefe sollten nicht mehr als 2200 Schriftzeichen umfassen. Die Redaktion behält sich ungeachtet dessen Kürzungen vor. Die Veröffentlichung von Leserbriefen ist auf einen pro Autor und Kalendermonat begrenzt, um eine möglichst große Meinungsvielfalt abbilden zu können.

Der Leserbrief kann über dieses Formular an uns geschickt werden.
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung

Mit einem Klick ins Meer der AZ-Sport-Tabellen

Mit einem Klick ins Meer der AZ-Sport-Tabellen
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“

Aus den anderen Ressorts

Mickael Cuisance kommt zum FC Bayern - Gladbach-Trainer ledert über ihn

Mickael Cuisance kommt zum FC Bayern - Gladbach-Trainer ledert über ihn

Nach tödlichem Unfall am Gießener Bahnhof: Polizei schließt Suizid aus

Nach tödlichem Unfall am Gießener Bahnhof: Polizei schließt Suizid aus

Zwei Menschen sterben bei Messerattacke an Bahnhof - Augenzeugen schildern dramatische Minuten  

Zwei Menschen sterben bei Messerattacke an Bahnhof - Augenzeugen schildern dramatische Minuten  

Mann von Paket-Lieferwagen erfasst und getötet

Mann von Paket-Lieferwagen erfasst und getötet