RTL-Show zur Bundestagswahl

Promis raten: "Wie tickt Deutschland?"

+
Steffen Hallaschka will wissen, wie Deutschland tickt.

Hamburg/Köln - Mit einem „Live-Experiment“ zur Bundestagswahl gibt TV-Moderator Steffen Hallaschka seinen Samstagabend-Einstand bei RTL.

Der 41-Jährige, der seit 2011 mittwochabends beim Kölner Privatsender für „Stern TV“ vor der Kamera steht, wird am 21. September (20.15 Uhr) durch die Show „Wie tickt Deutschland? - Das große Live-Experiment“ führen. Das teilte RTL am Montag in Hamburg mit. In der Livesendung am Vorabend der Wahl will er „den Puls der Republik“ fühlen: Hallaschka präsentiert die Ergebnisse repräsentativer Umfragen und diverser Experimente.

Fünf Prominente, darunter Schauspieler Armin Rohde und Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß, sollen in Hallschkas Studio einschätzen, wie die Deutschen über „gesellschaftlich relevante Themen“ denken. „Verblüffende Experimente decken auf, wie aktiv, ehrlich, humorvoll oder hilfsbereit die Deutschen sind“, hieß es. Dafür wurde teils mit versteckter Kamera gedreht, Hallaschka selbst etwa schlüpfte in die Rolle eines Obdachlosen. Bei Live-Abstimmungen können sich die RTL-Zuschauer daheim während der Sendung via Internet ins Geschehen einklicken. „Die Menschen in Deutschland werden von sich selbst überrascht sein“, wurde der Moderator zitiert.

Hallaschka muss an dem Abend das Fernduell gegen ProSieben-Entertainer Stefan Raab bestreiten, der seine „TV Total Bundestagswahl 2013“ auflegen wird, in der er das TV-Publikum zur Abstimmung bitten wird.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare