Monica Lierhaus will 2014 über Fußball-WM berichten

+
Monica Lierhaus möchte 2014 als Journalisten bei der Fußball-WM dabei sein.

Hamburg - Stück für Stück erholt sich Monica Lierhaus von ihrer Krankheit. Die frühere Sportschau-Moderatorin träumt davon, 2014 aktiv als Journalistin bei der Fußball-WM dabei zu sein.

Die Krankheit habe sie verändert, sie könne nicht mehr die Gleiche werden wie früher, sagte die 41-Jährige dem „Zeit-Magazin“ (Donnerstagausabe). Es werde jedoch alles von Stück zu Stück besser und sie erarbeite sich langsam ihre Eigenständigkeit zurück.

2011: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

2011: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

Lierhaus war Anfang 2009 nach einer Hirnoperation ins Koma gefallen. Derzeit moderiert sie die ARD-Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare