1. az-online.de
  2. Kino und TV

House of the Dragon: Diese Figuren sehen nach dem Zeitsprung anders aus

Erstellt:

Kommentare

Milly Alcock, Emily Carey, Theo Nate und Savannah Steyn in „House of the Dragon“
Milly Alcock, Emily Carey, Theo Nate und Savannah Steyn in „House of the Dragon“ © Ollie Upton/HBO

In der sechsten Episode der Serie „House of the Dragon“ erleben wir einen Zeitsprung, der vier Figuren mit neuen Darstellern bestückt. Die in den ersten Episoden als Jugendliche aufgetretenen Prinzessin Rhaenyra, ihr Mann Laenor, Königin Alicent sowie Daemons zweite Frau Laena sind nun erwachsen geworden.

In der Episode „The Princess and The Queen“ erlebt die Serie „House of the Dragon“ einen beachtlichen Zeitsprung. Dabei altern Figuren wie der König (Paddy Considine) sichtbar, aber besonders gravierend trifft es die vier Figuren im Zentrum, die wir zuletzt als Jugendliche gesehen haben: Prinzessin Rhaenyra, ihr Mann Laenor, Königin Alicent sowie Daemons zweite Frau Laena werden mit neuen Darstellern bestückt.

Die vier jungen Darsteller Milly Alcock, Emily Carey, Theo Nate und Savannah Steyn, die in den ersten fünf Folgen bereits bleibende Eindrücke hinterlassen haben, müssen sich von uns verabschieden. Doch auch die neue Riege kann direkt mit Charisma und Ausstrahlungskraft punkten. Wie die Charaktere vor und nach dem Zeitsprung aussehen, erfahren Sie bei Serienjunkies.de. (Loryn Pörschke-Karimi)

Auch interessant

Kommentare