Country-Band verlässt Castingshow

The BossHoss verlassen "The Voice of Germany"

+
Die Country-Band The BossHoss wird bei der nächsten Staffel von "The Voice of Germany" nicht mehr in der Jury sein.

Berlin - Die Cowboys nehmen ihren Hut: Alec "Boss" Völkel und Sascha "Hoss" Vollmer von der Country-Band The BossHoss verlassen die Castingshow "The Voice of Germany".

„Nach 3 erfolgreichen Staffeln von TVOG möchten wir den Fokus und die mediale Präsenz nun wieder verstärkt auf die Band und unsere Musik richten“, schrieben die Musiker am Montag auf ihrer Facebook-Seite.

In der dritten Staffel der Musikshow hatten Ende vergangenen Jahres neben The BossHoss der Ex-Freundeskreis-Sänger Max Herre, 80er-Jahre-Ikone Nena und Sunrise-Avenue-Frontmann Samu Haber neue Musiktalente gesucht.

Die Coaches für die vierte Staffel in diesem Jahr will ProSiebenSat1 nach eigenen Angaben rechtzeitig vor den Blind Auditions bekanntgeben: „Wir können versichern: Kein Stuhl bleibt leer“, sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare