"Bauer sucht Frau" knackt 8-Millionen-Marke

+
Inka Bause wird für RTL zur Quoten-Garantin.

Berlin - Inka Bause schlägt sogar RTL-Quotenkönig Günther Jauch: Am Montagabend knackte die Doku-Soap "Bauer sucht Frau" die 8-Millionen-Zuschauer-Marke.

Lesen Sie auch:

"Inka Bause macht aus Gülle Gold": Das schreibt die Presse

Das Quiz “Wer wird Millionär?“ von Günther Jauch um 20.15 Uhr sahen 7,94 Millionen Zuschauer (22,3 Prozent), die Kuppelshow “Bauer sucht Frau“ mit Inka Bause im Anschluss hatte sogar 8,10 Millionen Zuschauer (24,5 Prozent). Mit diesen Quoten konnte kein Konkurrent mithalten: Das ZDF lag mit der Komödie “Ihr mich auch“ und 4,93 Millionen Zusehern (13,9 Prozent) deutlich abgeschlagen auf Platz zwei. Die US-Krimiserie “CSI: NY“ auf Vox hatte 3,21 Millionen Zuschauer (9,0 Prozent), den US-Thriller “Die Vorahnung“ auf Sat.1 sahen 3,03 Millionen (8,9 Prozent).

Bauer sucht Frau: Presseschau zum Staffelstart

Bauer sucht Frau: Das schreibt die Presse

Der Zweiteiler “Pius XII.“ über die Rolle des Papstes während des Zweiten Weltkriegs brachte der ARD an Allerheiligen eher mäßige Quoten: 2,84 Millionen (8,0) sahen den ersten Teil um 20.15 Uhr; die zweite Folge direkt im Anschluss (ab 21.45 Uhr) schauten 2,95 Millionen (11,7 Prozent). Christoph Maria Herbst als Kommissar Kreutzer brachte ProSieben zwar keine überragenden Quoten, lag aber um einiges über dem Senderschnitt: 2,72 Millionen (7,9 Prozent) sahen den Krimi “Kreutzer kommt“; in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil nach Senderangaben bei 13,4 Prozent.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare