Kino und TV – Archiv

Öffentlich-rechtlichem TV fehlen 84 Millionen Euro

Öffentlich-rechtlichem TV fehlen 84 Millionen Euro

Berlin - ARD, ZDF, Arte und Deutschlandradio fehlen in der laufenden Beitragsperiode zwischen 2013 und 2016 rund 84 Millionen Euro pro Jahr.
Öffentlich-rechtlichem TV fehlen 84 Millionen Euro
Tatort: Gute Quote für Hamburgs Neuen

Tatort: Gute Quote für Hamburgs Neuen

Hamburg - Am Sonntag gab Wotan Wilke Möhring seinen Einstand als neuer Kommissar beim Hamburger Tatort. Bei den Zuschauern kam der "Feuerteufel" gut an.
Tatort: Gute Quote für Hamburgs Neuen

Müller-Hohenstein gibt Hoeneß Rückendeckung

München - In der Steuer-Affäre um Uli Hoeneß wenden sich viele vom FCB-Präsidenten ab. ZDF-Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein kann das nicht verstehen. Beim TV-Talk von Maybrit Illner verteidigte sie den Manager.
Müller-Hohenstein gibt Hoeneß Rückendeckung

Willem-Alexander: Der Thronwechsel im TV

Amsterdam - Das niederländische Thronwechsel-Spektakel ist Stoff für viele Sondersendungen im Fernsehen. Die ARD etwa berichtet über den Tag verteilt sechs Stunden live. Hier erfahren Sie, wann Sie die wichtigen Höhepunkte im TV sehen.
Willem-Alexander: Der Thronwechsel im TV

Steven Gätjen moderiert Schiffer-Show

Unterföhring - Die neue ProSieben-Show mit Claudia Schiffer nimmt Formen an: Promi-Experte Steven Gätjen wird die Sendung „Fashion Hero“ moderieren, in der das Topmodel als Mentorin auftritt, wie ProSieben am Freitag in Unterföhring bei München …
Steven Gätjen moderiert Schiffer-Show

Darum ist die Tagesschau ausgefallen

Hamburg - Das ist so gut wie noch nie vorgekommen: Am frühen Freitagmorgen ist die Tagesschau ausgefallen. Der Grund: Eine Mitarbeiterin war kollabiert.
Darum ist die Tagesschau ausgefallen

Kanzler-Duell: Kritik an Raab als Moderator

Berlin - ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat die "politische Kompetenz" von Moderator Stefan Raab im Bezug auf das bevorstehende Kanzler-Duell in Frage gestellt. Seine Kritik hat aber auch andere Gründe.
Kanzler-Duell: Kritik an Raab als Moderator

Claudia Schiffer: Vertrag für TV-Show perfekt

München - Claudia Schiffer wird ab Herbst mit einer eigenen Show ins deutsche Fernsehen zurückkehren. ProSieben gab nun bekannt, dass das Supermodel einen entsprechenden Vertrag unterschrieben hat.
Claudia Schiffer: Vertrag für TV-Show perfekt

Unfreiwillig gefilmt: MDR sucht Tatort-Statisten

Weimar - Eine Bratwurst essende Frau, ein Pärchen mit Strickmütze und ein Kind mit regenbogenfarbener Jacke - sie werden dringend vom MDR gesucht. Grund: Sie haben sich in einen Tatort-Dreh gemogelt.
Unfreiwillig gefilmt: MDR sucht Tatort-Statisten

„Um Himmels Willen“ geht in die 13. Runde

Berlin - Das ewige Gezerre zwischen Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) und Ordensschwester Hanna (Janina Hartwig) wird auch im nächsten Jahr im „Ersten“ die Zuschauer unterhalten. Eine neue Staffel ist bereits geplant.
„Um Himmels Willen“ geht in die 13. Runde

"Verbotene Liebe" wird fortgesetzt

Hamburg - Die ARD hält an ihrem Vorabendklassiker „Verbotene Liebe“ fest - trotz schwächelnder Quoten und der jüngsten Spekulationen über ein Ende. Dabei sind neue Protagonisten zu erwarten.
"Verbotene Liebe" wird fortgesetzt

Castingshow-Kandidaten droht Depression

Köln - Schon lange hat man sich gefragt, wie es wohl den Teilnehmern von Casting-Shows ergeht, die vor einem Millionenpublikum nach Strich und Faden lächerlich gemacht werden. Nun ist genau das untersucht worden.
Castingshow-Kandidaten droht Depression

Stefan Mross bleibt sonntags in der ARD

Rust - Der ARD-Moderator und Musiker Stefan Mross (37) leistet auch diesen Sommer Sonntagsarbeit. Mit seiner Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“ geht er ins neunte Jahr.
Stefan Mross bleibt sonntags in der ARD

Was Dieter Bohlen an "DSDS" ändern würde

Berlin - Dieter Bohlen sitzt seit der allerersten Staffel in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar". Doch alles passt dem Entertainer nicht an der Castingshow. Was er gerne ändern würde:
Was Dieter Bohlen an "DSDS" ändern würde

Sylvie als Expertin für Royals im Einsatz

Köln - Nächste Woche kommt es zum Thronwechsel in Holland - und bei RTL ist eine prominente Expertin im Einsatz: Sylvie van der Vaart.
Sylvie als Expertin für Royals im Einsatz

Sein letzter Fall: Abschied von „Bloch“

Berlin - Im letzten TV-Auftritt des verstorbenen Dieter Pfaff in der ARD-Filmreihe "Bloch" muss der kratzbürstige Psychotherapeut in den Knast. Ein spannender Abschied.
Sein letzter Fall: Abschied von „Bloch“

Hoeneß-Affäre beschert Jauch Topquote

Berlin - Die Steuer-Affäre um FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat der ARD-Talkshow „Günther Jauch“ am Sonntagabend die beste Einschaltquote seit Sendestart eingebracht.
Hoeneß-Affäre beschert Jauch Topquote

Cruise übernimmt Spitze der Kinocharts

New York - Tom Cruise ist mit seinem neuen Film "Oblivion" an die Spitze der Kinocharts in den USA und Deutschland gestürmt. Der Streifen sorgt gleich für beeindruckende Zahlen.
Cruise übernimmt Spitze der Kinocharts

Andrea Berg wird Gast-Jurorin bei DSDS

Berlin - Schlagersängerin Andrea Berg soll frischen Wind in die RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bringen: als einmalige Gastjurorin.
Andrea Berg wird Gast-Jurorin bei DSDS

„Tagesschau“-Sprecherin musste sich kneifen

Hamburg - Die neue Sprecherin der 20-Uhr-„Tagesschau“, Linda Zervakis (37), fiebert ihrem ersten Auftritt entgegen. „Für mich ist es wie die Teilnahme am Champions-League-Finale.“
„Tagesschau“-Sprecherin musste sich kneifen

"Tagesschau“-Sprecher geht zu Sat.1

Hamburg/Berlin - Sat.1 will der Konkurrenz bei den Hauptnachrichten Zuschauer abluchsen. Jetzt hat der Privatsender der ARD schon mal den „Tagesschau“-Sprecher Marc Bator abgeluchst.
"Tagesschau“-Sprecher geht zu Sat.1

Sat.1 zieht Nachrichten um fünf Minuten vor

Berlin - Der frühe Vogel fängt den Wurm - und vielleicht auch neue Zuschauer: Der Münchner Privatsender Sat.1 zieht den Beginn seiner Hauptnachrichten um fünf Minuten vor.
Sat.1 zieht Nachrichten um fünf Minuten vor

Carmen Nebel darf im ZDF weitermachen

Mainz - Carmen Nebel (56) wird weiter im ZDF Shows präsentieren. Das teilte das Zweite am Donnerstag mit und machte wochenlangen Spekulationen um einen möglichen Abgang der Fernsehmoderatorin ein Ende.
Carmen Nebel darf im ZDF weitermachen