1. az-online.de
  2. Kino und TV

Sagenhafter Amazon-Rekord: Neue Komödie ist der meistgesehene Streaming-Film des letzten Jahres

Erstellt:

Von: Sophia Adams

Kommentare

Obwohl Netflix regelmäßig neue Filme veröffentlicht, hatte Amazon den richtigen Riecher: Eine Komödie soll die meisten Klicks des letzten Jahres erhalten haben.

Die Corona-Pandemie hat es vielen Filmemachern nicht einfach gemacht. Die Kinos sind noch immer in vielen Ländern geschlossen. Aus diesem Grund lohnt es sich kaum, einen abgedrehten Blockbuster auf die große Leinwand zu bringen. Was ist die Alternative? Mehrere Streamingdienste haben sich in den letzten Monaten angeboten, geplante Kino-Filme zu beheimaten. So stellte Disney beispielsweise „Mulan“* auf dem hauseigenen Streamingdienst Disney+ zur Verfügung. Angeblich gab es sogar Gespräche, den kommenden „James Bond“-Film auf Netflix zu veröffentlichen.

Auch Amazon wollte von der Situation profitieren. Mit Erfolg hat sich das Unternehmen die Fortsetzung der 80er-Jahre Komödie „Der Prinz aus Zamunda“ geschnappt, die am 5. März 2021 auf Prime Video erschien. Und der Kauf scheint sich gelohnt zu haben: Einem Marktforschungsunternehmen zufolge soll das Werk am Startwochenende mehr Klicks erhalten haben, als alle anderen Filme auf jeglichen Streaming-Plattformen. Die Analyse betrachtete dabei nur die letzten 12 Monate – also das gesamte Corona-Jahr, in dem Netflix & Co. große Anstiege der Nutzerzahlen verzeichneten.

„Der Prinz aus Zamunda 2“: Amazon stellt Rekord auf

Und wie viele Prime-Nutzer haben sich „Der Prinz aus Zamunda 2“ angesehen? Das darf das Marktforschungsunternehmen Screen Engine, das den Rekord festgestellt hat, leider nicht preisgeben. Laut The Hollywood Reporter stünde eine Sache aber fest: Amazon konnte sogar Blockbuster wie „Borat Subsequent Moviefilm“, der ebenfalls auf Prime Video erschien, und „Wonder Woman 1984“ schlagen. Letzterer wird in den USA auf HBO Max angeboten.

Über Netflix verliert The Hollywood Reporter übrigens kein Wort. Offensichtlich veröffentlichte der Streaming-Gigant in den letzten Monaten keinen nennenswerten Blockbuster, der dem Film „Prinz aus Zamunda 2“ nur annähernd das Wasser reichen könnte.

Lesen Sie auch: „Powerpuff Girls“-Realverfilmung: Diese Stars spielen die Heldinnen in der neuen Serie.

„Der Prinz aus Zamunda 2“: Die Handlung der Komödie mit Eddie Murphy

Aufgrund des Erfolgs von „Der Prinz aus Zamunda“ ist es kaum verwunderlich, dass der 2. Teil ebenfalls Anklang findet. Zudem schlüpften die ehemaligen Hauptdarsteller Eddie Murphy, Arsenio Hall, Shari Headley & Co. erneut in ihre Rollen.

Die Handlung von „Der Prinz aus Zamunda 2“: König Akeem (Eddie Murphy) macht sich Sorgen um die Thronfolge, da er selbst drei Töchter und keinen Sohn hat. Bei einer Schamanin erfährt er allerdings, dass er damals in New York unwissentlich ein weiteres Kind zeugte. Er reist mit Semmi (Arsenio Hall) in die USA, um zu seinem einzigen Sohn Kontakt aufzunehmen und ihn als Thronfolger vorzubereiten. Tatsächlich findet Akeem den Jungen und alles verläuft nach Plan – bis sich die Ereignisse der Vergangenheit scheinbar zu wiederholen beginnen. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Netflix-Fehlercodes: Das haben sie zu bedeuten – und so lösen Sie mögliche Probleme.

Auch interessant

Kommentare