Arbeiten für barrierefreie Haltestelle laufen

Wittingen: Baustelle am Hindenburgwall wohl bis Ende nächster Woche

+
Der Bereich der Bushaltestelle ist auch für Fußgänger abgesperrt.

Wittingen – Am Wittinger Hindenburgwall laufen die Arbeiten für den Bau einer barrierefreien Bushaltestelle. Auf Höhe des Sparkassen-Parkplatzes ist deshalb derzeit erhöhte Aufmerksamkeit im Begegnungsverkehr angesagt.

Wie es aus der Wittinger Stadtverwaltung auf IK-Anfrage hieß, wird damit gerechnet, dass die Bauarbeiten noch bis Ende nächster Woche laufen – je nach Witterungsbedingungen könne es auch länger dauern. Ausweich-Haltestellen sind laut Verwaltung die am Rathaus und am Wall.

Der Haltepunkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite (neben dem Hotel Nöhre) wird nicht ausgebaut. Die Politik hatte davon Abstand genommen, weil die Busse dann auf der Fahrbahn halten müssten – was an der Stelle als problematisch angesehen wird (das IK berichtete). Wenn die Arbeiten vor dem Sparkassen-Parkplatz beendet sind, soll die Haltestelle am Wall (im Bereich DRK-Zentrum/Dr. Stein; beidseitig) an die Reihe kommen. Je nach Wetter kann das aber auch erst im neuen Jahr soweit sein.  bo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare