Wurstsuchen in Vorhop und Transvaal

Vokuhila, Aerobic und Hits von der Kassette

+
Im Outfit der 80er und 90er Jahre präsentierte sich die männliche Dorfjugend aus Vorhop beim traditionellen Wurstsuchen. 

Vorhop. Wurstsuchen hat Tradition in Vorhop – und so durchstreiften die Jungen Leute jetzt wieder Vorhop und Transvaal.

Während die männliche Dorfjugend – genannt die „Schwarzen Männer“ – bereits vor Sonnenaufgang ihre Runde durch die beiden Dörfer startete, trafen sich die Mädchen im Laufe des Vormittags bei einem schönen Glas Sekt und bereiteten das gemeinsame Mittagessen vor. Abends klang der ereignisreiche Tag mit dem Tanz für jedermann im Dörphus aus.

Auch in diesem Jahr wurde ein Motto für die Verkleidung ausgegeben. Die 80er und 90er Jahre sollten Ideen für das Outfit liefern. Und so sah man Aerobic-ambitionierte Menschen mit Vokuhila nach zeitgenössischer Musik aus dem Kassettenrekorder performen, Gottlieb Wendehals forderte Wolfgang Petry zur Polonaise auf, und ein Ghostbuster traf auf Tennislegenden wie Steffi Graf und Boris Becker. Bereits eine Woche vorher hatten sich die Männer zu einem Singabend getroffen und ihr Volkslied-Repertoire aufgefrischt. Das Liedgut wurde dann den Hausbewohnern als Ständchen dargebracht – und mit Gaben belohnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare