Auf dem Schienenfahrrad in die Zukunft?

+
Idee für mehr Fremdenverkehr: Karl-Heinz Adam auf seinem selbstgebauten Schienenfahrrad.

Wittingen/Brome. Die Diskussion über die Zukunft der OHE-Strecke von Wittingen in Richtung Brome ist knapp zehn Jahre lang geführt worden, auf eine Lösung für die Schiene hat sich die Region nicht verständigen können. Derzeit läuft das Entwidmungsverfahren.

Ein ganz handfester Vorschlag, was sich mit den Gleisen vielleicht doch noch anfangen ließe, kommt nun vom Wittinger Karl-Heinz Adam: Er hat aus einem Dänemark-Urlaub die Idee für den Betrieb von Schienenfahrrädern mitgebracht – und auch gleich eins gebaut.

Passend dazu: Per Draisine nach Ohrdorf?

Mit solchen Gefährten, so glaubt Adam, ließe sich die Attraktivität des Isenhagener Landes ungemein steigern. Die Akteure in der Region ruft er auf, an einen Tisch zu kommen, um so den Tourismus zu stärken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare