Stöcken: Unfallflucht auf der L 270 / Falscher Handwerker beklaut Seniorin in Faßberg

35 Rattanstühle in Wittingen geklaut

Wittingen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag 35 dunkelbraune Rattanstühle beim Dänischen Bettenlager in Wittingen gestohlen. Die Stühle standen auf einer Freifläche, die mit einem Bauzaun gesichert ist.

Diesen durchschnitten die Langfinger, die sich dem Objekt von hinten näherten, nach Angaben der Polizei. Die Schadenshöhe wird auf 1900 Euro beziffert. Die Tat muss sich zwischen 19 und 9. 30 Uhr zugetragen haben. Zeugen wenden sich an die Polizei Wittingen, (05831) 252880.

Weitere Polizeimeldungen

Stöcken/Wittingen. Gegen 15 Uhr kam es am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 270 bei Stöcken zu einer Verkehrsunfallflucht. Zwischen dem Bahnübergang und der Ortschaft überholte ein in Richtung Wittingen fahrender grüner Volvo einen Lkw. Eine entgegenkommende Golffahrerin konnte gerade noch bremsen, so dass nur die Außenspiegel zusammenstießen. Der unbekannte Fahrer des Volvos entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wittingen unter (05831) 252880 zu melden.

Fallersleben. In der Nacht zum Donnerstag versuchten unbekannte Täter in Fallersleben, einen VW Bus zu entwenden. Da die Täter den schwarz lackierten Multivan auf einem Hausparkplatz in der Franz-Liszt-Straße bereits brachial aufgebrochen und die Fahrzeugelektronik manipuliert hatten, hoffen die Beamten, dass die Diebe beobachtet wurden.

Faßberg. Am Donnerstagabend wurde eine ältere Dame in Faßberg (Landkreis Celle) im Kuckucksweg von einem falschen Handwerker beklaut. Gegen 17 Uhr wurde sie von einem Mann aufgesucht, der vorgab, im Auftrag der Hausverwaltung die Heizung reparieren zu müssen. Gestern stellte sie fest, dass ihre Schmuckschatulle entwendet wurde. Der vermeintliche Handwerker sei mittleren Alters, etwa 1,70 Meter groß und habe Deutsch gesprochen.

Celle. Am Donnerstagvormittag hat ein Mitarbeiter der Müllabfuhr in Celle bei der Leerung einer Mülltonne eine verknotete Plastiktüte mit einem lebenden Igel gefunden. Der Igel wurde befreit und wieder in die Natur ausgesetzt.

Meinersen. Zwischen Dienstag, 14 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, kam es auf dem Gelände des Waldkindergartens in Meinersen zum wiederholten Mal zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte Täter stachen Löcher in eine 1000-Liter-Wassertonne, schlugen mit einer Eisenstange gegen mehrere Kiefern und zerstörten eine Sitzbank der Kinder.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare